MODE STUDIOS "HowTo"

für Braut und Bräutigam

 

Wie Sie zu Ihrer gezielten Hochzeitsmodenanprobe kommen

und was Sie im Vorfeld bedenken sollten

 

 

 

Vereinbaren Sie rechtzeitig Ihren Termin zur Anprobe

Für Hochzeitskleider ist etwa ein Jahr im Voraus der Richtwert.

Für Hochzeitsanzüge planen Sie etwa fünf Monate im Voraus ein.

Schockierend, aber wahr. Sie planen Ihre Kleidung zum Hochzeitstag schon etwa ein Jahr im Vorfeld.

Denn nur den wenigsten Menschen passt auf Anhieb die für den Markt übliche Konfektion der vorgefertigten Kleidungsstücke. Daraus folgt, dass ein Großteil der Kleidungsstücke in der passenden Konfektion, nach Maß oder auch nach Wunschvorstellung bestellt werden müssen. Eine solche Anfertigung mit Auslieferung nimmt einige Monate in Anspruch.

 

Dabei hat es reichlich Vorteile! Sie können Ihr Hochzeitskleid und Ihren Anzug zum Teil sogar selbst designen!

Wir arbeiten mit ausgewählten Lieferanten zusammen, die uns sehr vieles ermöglichen.

Von exakten Maßanfertigungen für die unterschiedlichsten Körpergrößen bis hin zum Design und auch Farbwunsch erfüllen wir Ihnen mit Freuden Ihre Wünsche und Vorstellungen :)

Welche Infos können Sie uns im Vorfeld mitteilen

Hochzeitstermin? Budget? Vorstellungen? Motto?

Wie viele Personen kommen zur Anprobe mit?

Das sind einige der Fragen, die wir Ihnen während der Terminvereinbarung, aber auch während der Anprobe stellen, um Ihnen eine speziell für Sie ausgerichtete Anprobe zu ermöglichen.

Ebenso sollte das Kleidungsstück sowohl zu Ihnen, als auch zu Ihrer geplanten Location, der Aktivität

und der Größenordnung Ihrer Hochzeitsfeier passen.

Je unvoreingenommener, desto einfacher für Sie

Natürlich informieren wir alle uns zuerst über Social Media und Trendmagazine,

was aktuell auf dem Markt zu finden ist und welche Möglichkeiten es gibt.

 

Eine grobe Richtung zu finden, in die sich Ihre Anprobe entwickeln sollte, ist immer hilfreich.

Allerdings verliert man sich dabei doch hin und wieder in einer festen und exakten Vorstellung.

Diese letztendlich erfüllt zu bekommen ist nicht nur schwer, sondern auch kaum möglich, wenn man überlegt, auf welche Weise die fesselnden Fotos der Top Medien zu Stande gekommen sind und wie professionell diese inszeniert und überarbeitet wurden.

Tipp: Informieren Sie sich in einem gewissen Maß über die Richtung, die Sie sich gut für sich selbst vorstellen können und das auch erst zeitnah vor Ihrem ersten Anprobentermin.

Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass sich während der Anproben das Blatt schnell wenden kann und aus der ursprünglichen Vorstellung genau das am wenigsten Erwartete wird.

Also... sich überraschen zu lassen schadet keineswegs ;)

Begrenzen Sie Ihre Berateranzahl

Weg vom TV-Vorbild legen wir viel Wert auf eine auf das Brautpaar ausgerichtete Beratung.

Zu viele Meinungen stiften dabei gern Verwirrung.

Selbstverständlich ist der Kauf des Brautkleides oder des Hochzeitsanzuges ein denkwürdiger Moment,

der aber nicht zu Ungusten der Braut oder des Bräutigams enden sollte.

Besonders zum Wohle der Braut halten wir unsere Termine in einer intimen Atmosphäre, in der Sie sich

voll und ganz auf sich selbst konzentrieren kann.

Kommt man in Begleitung von mehr als fünf Personen, entwickelt sich die Anprobe eher zu einem Event, das dann aber nichts mehr mit der eigentlichen Beratung zu tun hat und die Hauptperson aus dem Konzept bringt.

 

Daher empfehlen wir Ihnen sich eine für Sie vertraute Beratung von ca. zwei bis drei Personen zu überlegen

und die Ruhe und Intimität der Anprobe zu genießen.

Nicht zu viel und nicht zu wenig

Wir handhaben die erste Anprobe in unserem Salon in einem Zeitraum von maximal 2 Stunden - Zeit genug um Ihnen die wichtigsten Modelle und Stilrichtungen zu präsentieren und dabei Ihre Vorliebe zu erarbeiten.

Tipp: Auch wenn Sie eine feste Vorstellung mitbringen, sollten Sie trotzdem während der Anprobe für Modelle offen bleiben, die Sie von vornherein ausgeschlossen hätten.

Zu Ihrer ursprünglichen Vorstellung decken wir ebenfalls Modelle, Schnitte und Stilrichtungen ab, die sonst nicht für Sie in Frage gekommen wären, um diese gegebenenfalls auch tatsächlich auszuschließen.

 

Dabei stützen wir uns voll und ganz auf Ihre Perspektive zu den einzelnen Details der Kleidungsstücke - was Ihnen besonders gut oder was Ihnen vielleicht überhaupt nicht gefällt - und erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihr Traumbrautkleid und Ihren perfekten Hochzeitsanzug.

So schaffen wir es in diesem Zeitraum eine tolle Auswahl für Sie zusammenzustellen, ohne Sie dabei mit zu vielen Eindrücken zu überfordern.

Fündig geworden? Zwischenanproben einplanen!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie bei uns fündig geworden sind :)

Ab diesem Punkt geht es an´s Eingemachte.

Sie haben Ihre Wunschkleidung entdeckt? Nun müssen gegebenenfalls Anpassungen durchgeführt werden.

 

Von kleineren Änderungen bis hin zu Bestellungen nach Maß und Wunschvorstellung - wir werden einige Zwischenanproben benötigen, bis Ihr komplettes Outfit mitsamt Accessoires auch perfekt wird.

Gerne geben wir Ihnen dabei Tipps und Erfahrungsberichte weiter, die Ihnen an Ihrem Hochzeitstag

eine Hilfe sein können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MODESTUDIO